Klient*innenvertretung / Die Klient*innenvertretung wurde im Mai 2007 von Klient*innen gegründet, damit LOK-Klient*innen für einander da sein können. 

Ziele der Klient*innenvertretung sind

  • die Vertretung der Interessen aller von LOK betreuten Klient*innen

  • Informations- und Erfahrungsaustausch unter den Klient*innen

  • Unterstützung von Klient*innen und Vermittlung bei Meinungsverschiedenheiten

 

Aktivitäten

  • Freizeitangebote

  • Stammtisch

  • Besuche in den Wohngemeinschaften, Betreuungsstützpunkten und Beschäftigungsprojekten

  • Teilnahme an Arbeitsgruppen zu bestimmten Themen

  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Konzepten oder Auswertungen von Befragungen

  • Mitwirkung an einzelnen Projekten im Verein LOK, an Diskussionsforen und bei der Vorbereitung von öffentlichen Veranstaltungen

  • Zusammenarbeit mit anderen Klient*innenvertreter*innen oder Betroffenen