Hilfsgütertransport Juni 2022

Eine Mitarbeiterin des Vereins hat Anfang Juni wieder Hilfsgüter in die Ostslowakei gebracht. Die Situation an der Grenze und in den benachbarten Gegenden der Ukraine hat sich zunehmend verschlechtert. Die Helfer*innen gehen immer wieder an das Limit ihrer Belastbarkeit. Sie berichten, dass wieder vermehrt Schutzsuchende in die Ostslowakei kommen bzw. an der Grenze ausharren. Es fehlt an allem. Es kommen immer weniger Spenden und die Situation wird immer schlimmer. Unsere finanziellen Mittel neigen sich dem Ende zu und wir werden nochmals einen Spendenaufruf starten. Uns ist bewusst, dass sich die finanzielle Situation hier für viele zugespitzt hat. Dennoch bitten wir jene, die es sich leisten können, weiterhin an die Menschen der Ukraine zu denken und sie - wo auch immer, es muss nicht bei LOK sein - mit Spenden zu unterstützen.

 > Fotos zum Hilfsgütertransport Juni 2022

Hilfsgütertransport Mai 2022

Am 5. Mai 2022 ist wieder ein Mitarbeiter des Vereins mit Hilfsgütern in die Slowakei gefahren. Wie bei den anderen Hilfstransporten wurden Lebensmittel, Verbandszeug, Medikamente und Desinfektionsmittel nach Sobrance. Von dort wurden die Güter in bereits gewohnter Weise verteilt. Die Unterstützer*innen in Sobrance berichten, dass das Spendenaufkommen sehr zurück gegangen ist. Sie sind daher froh, wenn wir unsere Hilfe weiterführen können. Wie lange wir unterstützen können, hängt natürlich davon ab, wieviel Spenden wir weiterhin lukrieren können.
 > Fotos zum Hilfsgütertransport Mai 2022

Hilfsgütertransport April 2022

Am 14. und 15. 04. 2022 ist erneut ein Hilfstransport in die Ostslowakei gegangen. Ein Mitarbeiter des Vereins und sein Sohn haben Lebensmittel, Verbandszeug, Medikamente, Decken, Desinfektionsmittel, .... nach Sobrance (östlichste Stadt in der Slowakei, direkt an der ukrainischen Grenze) gebracht. Von dort werden die Güter wieder in gewohnter Weise an kleine Camps für Schutzsuchende an der Grenze und in die Ukraine gebracht. 

> Fotos zum Hilfsgütertransport April 2022

Hilfsgütertransporte März 2022

Am 4.3.2022 ist ein erster Transport mit Hilfsgütern in die Ostslowakei nach Sobrance gefahrten.

Am Wochenende 12./13. März 2022 sind Vertreter*innen vom Verein LOK mit 2 Transportern mit Hilfsgütern, hauptsächlich Verbandsmaterial, Medikamenten, Babynahrung, Lebensmittel, Pflegeprodukten nach Sobrance gefahren, wo die Sachspenden von der dortigen Gemeinde in einer Schule gelagert und weiter verteilt werden. Es gibt noch wenig offizielle und organisierte Unterstützung.Der Bürgermeister, die Polizei, zahlreiche Bürger*innen von Sobrance sind ehrenamtlich Woche für Woche mit dem Sortieren und Verteilen der Güter beschäftigt.

Wir haben ein Transitquartier in einem kleinen Dorf besucht, in dem wir nur Frauen und Kinder angetroffen haben. Wir haben Güter in das Quartier gebracht und uns mit schutzsuchenden Frauen, dem Bürgermeister, der vor Ort war, den ehrenamtlichen Helfer*innen aus der Slowakei und den Volontär*innen von The Art of Living unterhalten.

Wir haben nunmehr entschieden, dieses Projekt in Podhorod finanziell zu unterstützen.

Im Augenblick nehmen wir keine Sachgüter entgegen, weil wir zu wenig Platz dafür haben. Die Sachgüter müssen jetzt in Sobrance geordnet und sortiert werden. Und es wird gewartet,dass wieder ein LKW über die Grenze kommen kann, der Verbandsmaterial und Medikamente in ein Krankenhaus in der Ukraine bringen kann.