Verein LOK Leben ohne Krankenhaus
Persönliche Betreuung und Begleitung im Alltag
 
Persönliche Betreuung und Begleitung im Alltag
Der Verein LOK bietet seit 1994 erwachsenen Menschen mit psychischer Erkrankung, die in eigenen Wohnungen leben, Betreuung und Begleitung im Alltag an.

Die Unterstützung wird auf die individuellen Bedürfnisse der KlientInnen unter Berücksichtigung der Privatsphäre abgestimmt und kann folgende Bereiche umfassen:
Gespräche und Beratung; Begleitungen; Hilfestellung bei der Suche nach Beschäftigung; Unterstützung in der Wohnung, bei der Freizeitgestaltung, in gesundheitlichen Fragen oder in Geldangelegenheiten; Beistand in Zeiten persönlicher Krisen; Besuche während der Zeit von Krankenhausaufenthalten

Es gibt drei Stützpunkte (Stand März 2016):
1060 Bürgerspitalgasse 30/2. Stock (170 Betreuungsplätze)
1050 Zeuggasse 1/1 (45 Betreuungsplätze)
1020 Novaragasse 32/Stiege 1/1 (43 Betreuungsplätze)
sowie einen intensiv betreuten Stützpunkt im 10. Bezirk mit Nachtdienst am Stützpunkt und angegliederten Einzelwohnungen (15 Betreuungsplätze)

Hier finden Sie Informationen über die Persönliche Betreuung und Begleitung im Alltag.